Tefal YV9601

Heißluftfritteuse im Test

Was kann man in einer Heißluft-Fritteuse machen?

Sicherstellen, dass die Luft nicht zu heiß ist. Am besten verwenden Sie eine Heißluftfritteuse wie die Tefal ActiFry 2in1 YV9601 oder einen Topf. Am einfachsten erkennt man den Unterschied in einer Fritteuse. Wenn es sich so anfühlt, als ob der Deckel aufgesetzt ist, dann ist es ein Induktionsofen und Sie braten an einem heißen Tag. Wenn Sie einen langsamen Herd haben, dann müssen Sie die Temperatur des Öls senken.

Für eine schöne knusprige Haut, verwenden Sie nur 2 Esslöffel Öl für jede der Zutaten.

Der erste Schritt ist, alles in die Pfanne zu legen. Sie können eine normale Bratpfanne verwenden, wenn Sie eine haben. Ich habe eine 1/4 Zoll dicke runde Pfanne mit einem kleinen Loch im Boden verwendet. Der Grund für die Verwendung einer runden Pfanne ist, dass das Öl in der Fritteuse verwendet werden kann. Verwenden Sie eine runde Pfanne für die Kartoffeln, Kartoffeln und Speck und eine kleine runde Pfanne für das Gemüse.

Wenn das Öl zu heiß wird, können Sie die Herdplatte verwenden. Dadurch wird das Öl erhitzt, aber es dauert länger. Für den Speck habe ich Folgendes verwendet: 1/4 Tasse Mehl 1 Tasse Speck Wenn Sie das gewünschte Öl in einem Geschäft finden können, wird es hervorragend funktionieren. Es ist nicht nötig, Speck in einem Topf zu frittieren. Die Fritteuse kann einen großen Unterschied im Geschmack Ihrer frittierten Lebensmittel machen. Sie wollen, dass es auf der trockenen Seite ist. Ich war in der Lage, eine erstaunliche frittierte Eierrolle in einer 5×5 Zoll Fritteuse herzustellen. Ich habe in meinem örtlichen Lebensmittelgeschäft einige frittierte Kartoffelchips gefunden, die sich hervorragend zum Frittieren eignen würden. Ich habe sie in einer 9×13 Zoll Fritteuse gefunden und sie sind großartig geworden. Ich habe zwei Eier gleichzeitig in der gleichen Fritteuse frittiert. Sie kamen perfekt gegart heraus.

Also schätze ich, dass du das auch tun könntest.

Sie können auch etwas Brot darin braten. Achten Sie nur darauf, dass Sie es im Auge behalten. Kann man eine Fritteuse für einen Truthahn benutzen? Nein. Du wirst nur mit verbrannter und schmutziger Haut enden. Ich lege meinen Truthahn in meine Brotschale und dann kann ich ihn aufschneiden, um eine blutige, spritzende Sauerei zu enthüllen. Wenn du das vorhast, solltest du es in einem Topf machen. Nun, ich möchte hinzufügen, dass ich denke, dass das Frittieren eines Truthahns in einer Brotschüssel ein wenig riskant ist. Ich sage nicht, dass es eine schlechte Idee ist, aber ich würde es nicht vorschlagen, es sei denn, Sie wollen die Haut loswerden.

Wenn Sie einen Truthahn in Ihrer Brotschüssel braten wollen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um das Innere des Brotes aus der Pfanne zu holen, bevor Sie mit dem Frittieren beginnen. Auf diese Weise können Sie die Haut leicht herausziehen. Wenn das getan ist, müssen Sie den Truthahn nur noch frittieren. Ein sehr häufiger Fehler, den ich in diesen Foren sehe, ist die Verwendung einer sehr dünnen Scheibe Brot zum Frittieren eines Truthahns. Tun Sie das nicht. Das habe ich früher getan und auf die harte Tour gelernt. Wenn du extra sicher sein willst, halte es einfach vom Fleisch fern. Dieses Foto zeigt, wie man mit einem Brotmesser einen Truthahn mit ein wenig Hilfe meiner Finger aufschneidet.

Für dieses Rezept habe ich Putenbrust, Putenkeule, Putenflügel und Putenschlegel verwendet. Wenn Sie keine dieser Zutaten finden können, verwenden Sie einfach gemahlenen Truthahn. Ich benutze gemahlenen Truthahn, weil er preiswert ist und das beste Fleisch ergibt. In der Zukunft werde ich vielleicht auch übriggebliebene Putenreste verwenden.

Für die Fritteuse benutze ich meine ActiFry.

Er hat einen Ein/Aus-Schalter, aber er ist nicht sehr praktisch. Aber zum Frittieren ist er perfekt für viele Speisen. Sie können auch einen normalen holländischen Ofen oder eine Art Frittierbehälter verwenden. Zum Beispiel benutze ich eine große Pfanne, um alle Zutaten zu halten, und ein wenig Gusseisen, damit sie nicht anbrennen.

Wenn Sie bereit sind, das heiße Öl zu verwenden, füllen Sie einfach den Korb mit den Zutaten und fügen Sie eine gute Menge Wasser hinzu. Wenn Sie eine Fritteuse haben, können Sie den Deckel verwenden, der das Auslaufen des Öls verhindert. Nachdem Sie alles aufgefüllt haben, legen Sie es in den Gefrierschrank und kochen es, bis das Öl die gewünschte Temperatur erreicht hat. Am Ende der Garzeit nehmen Sie es aus dem Gefrierfach und lassen es abkühlen.

Nach dem Frittieren sollten Sie in der Lage sein, das Öl zu greifen und es wieder in den Behälter für andere Lebensmittel zu geben. Der einzige Trick ist, die Hitze auf ein Minimum zu beschränken, damit das Öl nicht anbrennt oder verbrennt. Wie oft müssen Sie es benutzen? Sehr oft? Ein wenig? Sehr oft? Wenn Sie regelmäßig auswärts essen, benutzen Sie es wahrscheinlich weniger als einmal im Monat. Wenn Sie frittierten Fisch oder etwas anderes mit viel Fett (wie ein Steak oder eine Garnele) zubereiten, müssen Sie es vielleicht jeden Tag benutzen. Was können Sie in einer Fritteuse tun? Das Frittieren sollte Teil Ihrer wöchentlichen Routine sein. Sie sollten die Frittiervorräte in einigen Monaten bis zu einem Jahr im Kühlschrank oder in der Tiefkühltruhe haben, je nachdem, wie häufig Sie dieses Essen servieren. Gibt es auch andere Arten von Frittierzubehör? Ja, es sind einige weitere Frittierartikel erhältlich. Es gibt ein Produkt namens „Deep Fried Mee“, das zum Frittieren von Eiern und anderen Lebensmitteln, die zum Kochen eine gewisse Hitze benötigen, bestimmt ist. Dieses Produkt wurde von John Deere entwickelt.

Post a Comment